Die digitale Transformation der Robotik


Die digitale Transformation

Verfügbare Technologie wird neu konfiguriert und für die sich verändernden Bedürfnisse der Kunden entwickelt. Schon zu Beginn des Entwicklungsprozesses beziehen wir Kunden sowie deren Daten ein. Der Kunde ist vom Beginn bis zum Abschluss der Produktentwicklung und Serienreife aktiv im Entstehungsprozess eingebunden.

Wir lösen die bekannten Robotik Probleme auf eine komplett neue Art und Weise. Geboten wird ein „Minimum Viable Product“ (MVP) also eine voll umfängliche Basisversion.

Mittels Programierung in altbewährter Maschinensprache (G-Code), bringen wir die Robotik auf ein neues einfachst zu bedienendes Level.

Auf Grundlage des Kunden-Feedbacks lässt sich eine individualisierte Version entwickeln, die alle speziellen Bedürfnisse berücksichtigt.

Übersicht der Programmierschritte

Unser Ergebnis zur digitalen Transformation

Zeiten in denen für jeden einzelnen Robotertyp erst die Programmiersprache aufwendig gelernt werden musste, gehören nun endgültig der Vergangenheit an. Kunden die sich für dieses Fertigungssystem entscheiden können vorhandenes Fachpersonal innerhalb kürzester Zeit produktiv einsetzen.

  • Kein Teachen mehr notwendig
  • Hochgenaue Bearbeitung mit Robotik ermöglicht
  • Roboterbewegungen mit Bahngenauigkeit 
  • Schnelle Umsetzung der Kundenprodukte / Teile-Fertigung
  • Höchste Flexibilität in der Produktion gewährleistet
  • Durchgängige Programmierung im Kundensystem
  • Digitale Serviceintegration mit marktbekannten Tools
  • Einfache Einbindung des vorhandenen Fachpersonals
  • Modulares Konzept
  • LKW Standardmaße unserer Fertigungszellen auf Grundrahmen
  • Inbetriebnahme innerhalb weniger Tage

Unsere Fertigungssysteme werden ausgestattet von:

Zurück nach oben